Metz – Frankreich

Metz – Frankreich

Metz - Frankreich

 

(2020, Jän.) Nach unserem Aufenthalt in Saarlouis besuchten wir auf dem Wege nach Straßburg noch die Stadt Metz.
Beeindruckent die gotische Kathedrale Saint-Étienne de Metz (Dom St. Stephan).
Den wunderschöne Rundgang durch die Stadt mit den historischen Sehenswürdigkeiten haben wir genossen.
Eine Weinverkostung aus der Region rund um Metz (Mosel) die gerade gegenüber der Kathedrale stattfand haben wir besucht und einige edle Weine und einen Bio-Honig eingekauft.

Weitere Infos: Metz

Straßburg, Kathedrale Notre-Dam – Frankreich

Straßburg, Kathedrale Notre-Dam – Frankreich

Straßburg, Kathedrale Notre-Dam - Frankreich

 

(2020, Jän.) Die besondere Sehenswürdigkeit in Straßburg, ist der Münsterplatz mit der Kathedrale Notre-Dam.
Für uns war es sehr beeindruckent das impossantes Bauwerk von innen und außen zu erleben.
Der Aufstieg zum 142m hohen Nord Turmes ermöglichte uns einzigartige Ausblicke auf dem Münsterplatz und die Stadt Straßburg.
Der Innenraum mit seiner sakralen Ausstattung ließ uns Stille erleben.

Weitere infos:Kathedrale Notre-Dam

Straßburg Altstadt – Frankreich

Straßburg Altstadt – Frankreich

Straßburg Altstadt - Frankreich

 

(2020, Jän.) Der Ausgangspunkt unserer Stadtwanderung war der Münsterplatz rund um die Kathedrale Notre-Dam.
Zuerts ginge es zur Altstadt, die unter dem Namen Petite France bekannt ist. Ein ehemaliges Viertel der Gerber, Fischer und Müller mitten in der Stadt. Entlang des Kanales reihen sich die wunderschönen bunten Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17.Jahrhundert.
In einem kleinen Tibetischen Restaurant stärkten wir uns mit dem traditionellen Tibetischen Gericht, den Momo`s und Ingwer Tee. Es war sehr kalt.
Danach ging es über Einkaufsstraßen und historischen Plätzen zurück zu unserem Ausgangspunkt.
Am Abend speisten wir im Maison Kammerzell, dem wohl schönsten Haus am Münsterplatz.

Weitere infos: Straßburg

Straßburg, Europäisches Parlament – Frankreich

Straßburg, Europäisches Parlament – Frankreich

Straßburg, Europäisches Parlament - Frankreich

 

(2020, Jän.) Wenn du Straßburg besuchst, solltest du unbedingt auch das Europäische Prlament besuchen. Vorher jedoch sich darüber informieren ob es für Besucher geöffnet ist. Wir hatten Glück und die Besichtigung war schon sehr beeindruckent auch die räumlichen Dimensionen.
Straßburg ist der offizielle Sitz und der Ort, an dem die meisten Plenartagungen stattfinden. Die parlamentarischen Ausschüsse treten in Brüssel zusammen, wo auch der Sitz der EU Komission ist.

Weitere infos: Europäisches Parlament – Straßburg

Luxemburg – Altstadt

Luxemburg – Altstadt

Luxemburg - Altstadt

 

(2020, Jän.) Der Hintergrund des Besuches in Luxemburg und die darauf folgende Reise nach Metz und Straßburg (Frankreich) war der Arztbesuch eines Schulterspezialisten in Saarlouis (Deutschland) der Karuna vor einer bevorstehenden OP bewahrte. (Kalkschulter).
In Luxemburg war es sehr kalt und nebelig . Deshalb haben wir nur einen Rundgang durch die Altstadt und Festungsanlage unternommen.

Weitere Infos: Luxemburg

Amsterdam – Haarlem

Amsterdam – Haarlem

Amsterdam - Haarlem

 

Haarlem genießen

(2016,Sept.) Haarlem liegt nur einige Minuten von Amsterdam entfernt und ist eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten.
Besonders toll fanden wir den Markt und die netten Cafes rund um den Dom.
Mit einer Bootsrundfahrt hatten wir noch mehr Möglichkeiten den Charakter der Stadt kennenzulernen.

Le Celle – Cortona

Le Celle – Cortona

Le Celle - Cortona

 

Le Celle – die Einsiedelei

(2018,Juli) In der Nähe der Stadt Cortona liegt das Kloster Le Celle, welches im Jahre 1211 von Franz von Assisi gegründet wurde. Als wir beim Kloster ankamen war es für Besucher geschlossen. Trotzdem ermöglichten uns zwei Mönche das Kloster mit der Einsiedelei zu besuchen. Ein wunderschöner spiritueller Platz in Abgeschiedenheit. Der Höhepunkt war zweifellos die Höhle in der Franziskus gebet hat.

Weitere Infos: franziskaner.net

Perugia – Altstadt

Perugia – Altstadt

Perugia - Altstadt, Italien

 

(2018,Juli) Auf dem Rückweg von Le Celle-Cortona nach Assisi haben wir noch kurz das historische Zentrum von Perugia besucht. Perugia ist die Hauptstadt der Provinz Umbrien. Die Stadtmauer, das historische Zentrum, mit der Piazza Grande und den mittelalterliche Brunnen Fontana Maggiore sind die meist besuchten Sehenswürdigkeiten.

Kloster Eremo delle Carceri Francesco – Assisi

Kloster Eremo delle Carceri Francesco – Assisi

Kloster Eremo delle Carceri Francesco - Assisi

 

(2018, Juli) Eremo delle Carceri Francesco Ist ein kleines Kloster mit einer Kapelle aus dem 13.Jh. Das war ein Gebetsort des heiligen Franziskus. In diese Einsiedelei ca.4km von Assisi entfernt zog sich der Hl. Franziskus mit seinen Gebetsbrüdern immer wieder dorthin zurück um einfach und schlicht zu leben. Das heutige Kloster liegt in einer wilden Waldschlucht umgeben von vielen Grotten. Über die Jahrhunderte entwickelte sich daraus ein Wallfahrtsort.

Weitere Infos: umbriatourismus.it

Basilika San Francesco – Assisi

Basilika San Francesco – Assisi

Basilika San Francesco - Assisi

 

(2018, Juli) Die Basilika San Francesco ist die Grabeskirche des Hl. Franziskus. Als Besucher erlebt man zuerst die Oberkirche mit den prachtvollen farbenfrohen Fresken von Giotto die Bondone. Er hat sie in der Übergangszeit zwischen Spätgotik und Frührenaissance um 1420 geschaffen und zeigt die zahlreichen Stationen des heiligen Franziskus. Die Unterkirche im Stil einer Krypta zeigt sich im Gegensatz dazu schlicht und einfach. Hier sind auch seine ersten Weggefährten Rufino, Angelo, Masseo und Leo beigestetzt.

Weitere Infos: franziskaner.net